Wer ich bin

eine Kriegerin des Alltags, die ihren Weg unbeirrt geht, sich allen Freuden und Wundern, Unwegbarkeiten und Herausforderungen ihres Weges widmet und sie nach besten Fertigkeiten und Gewissen meistert.

Eine Freundin des Lebens, die ihr Wissen und Können gerne mit jeder/m teilt, die/der selbst wachsen und gedeihen möchte.

Mein Aliegen

Herzlich gerne unterstütze ich dich, wenn du MeisterIn deines Lebens sein möchtest und bereit bist
- dein Leben selbstverantwortlich und deinen persönlichen Werten & Potentialen entsprechend zu gestalten.
- die dazu nötigen Schritte zu gehen.

Mein Angebot*

- Begleitung in der Kunst des Lebens

  in Form von Coaching & Beratung

- Unterweisung in Meditation

  in der Vipassana-Tradition nach S.N.Goenka
  und dem Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan

- Unterweisung in Kenjutsu für Frauen

  in der Kashima-no-Tachi-Schule (Tokyo, Japan)

- Klang-Massagen

  nach Peter Hess
 

Qualifikationen

- Diplom-Psychologin (2009; Technische Universität Berlin)
- zert. Coachin (2006; Coaching-Spirale GmbH)
- zert. Klangmassagetherapeutin (2004; Peter-Hess-Insititut)
- Heilpraktikerin - beschränkt auf den Bereich der Psychotherapie (2019)
- Budo-Praktizierende (2015; Kashima-no-Tachi & Aikido)
  (davor Kungfu, Karate, Tai Chi, Ninjutsu, Capoeira)
- Meditierende (seit 2007, nach S.N. Goenka)
- Yoga Praktizierende (seit 2003, nach Yogi Bhajan)

Jahrgang 1981, geboren in Berlin

* alle Angebote sind in Deutsch und Englisch möglich

Die Kampfkünste, v.a. die Japanischen, und auch die Wegkünste wie Vipassana und Kundalini-Yoga, haben mich mein Leben lang begleitet, inspiriert, ermutigt, gestärkt und durch Krisenzeiten geführt und sehr oft 'gerettet'.

Wunderbarerweise hat jede neue Kunst mein Grundverständnis für die inneren und äußeren Lebens- & Kampfkünste, meine Offenheit für ihre unterschiedlichen Herangehensweisen, und auch meine Flexibilität und Anpassungsfähigkeit erweitert und gestärkt. Auf de anderen Seite haben sie mich zu Klarheit über mich selbst und meinen Weg jenseits von 'richtig und falsch' geführt.

Im Kenjutjsu und im Viapssana habe ich nun mein zu Hause gefunden - beide verfolge ich seither konsequent und zielgerichtet. Nach wie vor liebe ich es aber in verschiedene Methoden, Praktiken und KÜnste zu schnupper und sie auszuprobieren. In jeder/m stecken kleine Schätze, die sich lohnen gehoben zu werden. Und so findet mensch mich auf immer wieder auf Seminaren, Workshops und Weiterbildungen außerhalb meiner eigenen Domain. Denn sich stetes neu öffnen, lernen und trainieren, und immer wieder unterschiedlichesten Menschen zu begegnen, sind wesentlicher Bestandtteil meines Weges - und natürlich Kraft- & Inspirationsquelle.

Entscheidend in jeder Wegkunst ist für mich, daß sie auch im Alltag Einzug und Anwendbarkeit finden kann. Dieser Herausforderung stelle ich mich täglich selbst. In all meinen Angeboten stelle ich mit Freude meine Erfahrungen und Erkenntnisse denjenigen zur Verfügung, die ebenfalls die Meisterschaft über sich und ihr Leben finden wollen.